Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: 26-Jähriger in Eppinghofen überfallen- Beamte nehmen vier Tatverdächtige fest

Essen (ots) - 45468 MH- Eppinghofen: Samstagabend (18. Juni gegen 19:50 Uhr) wurde ein in Mülheim wohnender Mann aus Bangladesch in Eppinghofen überfallen. Als er über den Gehweg an der Parallelstraße/ Ecke Eppinghofer Straße lief, sprach ihn eine Gruppe von etwa sieben Männern in seiner Muttersprache an. Nach einem kurzen Gespräch griffen sie den jungen Mann plötzlich an, schlugen und traten auf ihn ein. Die Geldbörse konnten sie ihm aus der Hose ziehen, sein Handy verteidigte er erfolgreich. In einem nahegelegenen Kiosk fand er nach dem Überfall Hilfe und alarmierte die Polizei. Die Beamten lösten sofort eine Fahndung aus und befragten mögliche Zeugen. Nach kurzer Zeit ergaben sich Hinweise auf eine Wohnung in der Schillerstraße, in der die Beamten kurz darauf vier dringend tatverdächtige Männer (18, 21, 31, 41) antrafen. Die Fahndung nach den noch flüchtigen Mittätern und die weiteren Vernehmungen hat das Mülheimer Kriminalkommissariat übernommen. Die Tatverdächtigen wurden erkennungsdienstlich behandelt und vorläufig festgenommen. / Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: