Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

09.06.2016 – 13:22

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Passantin von Gullideckel nur knapp verfehlt - Täter flüchtig

Essen (ots)

45468 MH-Altstadt: Ein unbekannter Täter warf aus bisher noch ungeklärten Gründen einen Gullideckel eine Treppe am Parkhaus Forum hinunter und verfehlte dabei eine Passantin nur knapp. Am Donnerstagnachmittag (8. Juni) gegen 16:30 Uhr warf ein unbekannter Täter von der Wendeltreppe des Parkhauses am Forum am Hans-Böckler-Platz einen etwa 3 kg schweren Gullideckel circa 4 Meter in die Tiefe. Der Deckel prallte nur einen halben Meter vor der 65-jährigen Passantin, welche sich auf dem Heimweg befand, auf den Boden auf. Der unbekannte Täter rannte daraufhin weg. Das zuständige Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen. (Kü)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell