Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

27.05.2016 – 13:30

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Brutaler Überfall auf 77 Jahre alte Frau - Einbrecher überraschten Seniorin im Schlaf

Essen (ots)

45470 Mülheim Menden-Holthausen In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (26. Mai) brachen zwei maskierte Männer in ein Einfamilienhaus in Menden-Holthausen ein und überfielen eine 77 Jahre alte Seniorin im Schlaf. Gegen 2:35 Uhr bemerkte die 77-jährige Anwohnerin des Kuhlendahls auf einmal zwei Männer in ihrem Schlafzimmer. Einer der Maskierten stellte die Seniorin ruhig, währenddessen der zweite das Schlafzimmer durchsuchte. Immer wieder fragten die Männer nach Bargeld, bis einer von ihnen die Geduld verlor. Er würgte die Seniorin und fesselte sie später. Mit dem erbeutetem Bargeld und etwas Schmuck flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die 77-Jährige konnte sich nach einigen Stunden befreien und ihre Tochter zu Hilfe holen. Die beiden jungen Männer waren circa 1,65 Meter groß und von schlanker Statur. Sie sprachen Deutsch mit südländischem Akzent. Einer der Männer trug eine dunkle Jacke mit Gürtel und einem hellen Emblem auf der linken Brust. Das Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die in der Nacht oder bereits im Vorfeld verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0./ Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen