Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

13.04.2016 – 15:04

Polizei Essen

POL-E: Essen: 3-jähriger bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots)

45307 E-Kray: Ein 3-Jähriger verletzte sich Dienstag (12. April) bei einem Unfall auf der Hubertstraße schwer. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 17 Uhr fuhr eine Peugeot-Fahrerin in Richtung Kray. In Höhe der Hausnummer 256 rannte der kleine Junge plötzlich zwischen zwei geparkten Fahrzeugen von rechts nach links auf die Straße. Der Junge stieß mit dem Außenspiegel der vorbeifahrenden 23-Jährigen zusammen und prallte gegen einen geparkten Skoda. Das Kind verletzte sich bei dem Unfall schwer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Dort nahmen ihn die Ärzte stationär auf.

Der Ermittler des Verkehrskommissariats 1 sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Hinweise bitte an die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung