Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

04.04.2016 – 17:06

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt - Verkehrskommissariat ermittelt die Unfallursache

Essen (ots)

45468 MH-Stadtmitte: Schwere Verletzungen bei einem Unfall auf der Kaiserstraße erlitt heute Mittag (4. April, gegen 12:35 Uhr) ein 47 Jahre alter Motorradfahrer.

Der Mann war mit seiner Honda aus Richtung Eppinhofer Straße kommend auf der Kaiserstraße unterwegs. In gleicher Richtung fuhr ein 41-Jähriger mit seinem Toyota Yaris. Als der Autofahrer von der rechten Spur auf die linke wechselte, kam es zur Kollision mit dem Krad. Nach eigenen Angaben hatte er den Zweiradfahrer nicht bemerkt. Durch den Zusammenstoß stürzte der 47-Jährige zu Boden und erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden müssen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kaiserstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat 4 ermittelt die Unfallursache und den genauen Unfallhergang. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung