Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

26.01.2016 – 14:35

Polizei Essen

POL-E: Essen: Radfahrer gerät in Straßenbahnschiene und stürzt - dunkler Wagen fährt davon

Essen (ots)

45147 E-Frohnhausen: Nach einer Verkehrsunfallflucht in der Nacht zum Sonntag (24. Januar) sucht die Polizei nach Zeugen.

Ein Radler (44) war gegen 1 Uhr auf der Hufelandstraße unterwegs. An der Kreuzung Holsterhauser Straße bog er nach links ab. Seiner Aussage zufolge nahm ihm der Fahrer/die Fahrerin eines entgegenkommenden dunklen Autos die Vorfahrt, als dieser von der Hufelandstraße nach rechts auf die Holsterhauser Straße abbog. Der 44-Jährige wich dem PKW aus, geriet in eine Straßenbahnschiene und kam zu Fall. Nachdem der/die Unbekannte den Wagen kurz gestoppt hatte, setzte er/die die Fahrt fort. Der Verletzte ließ sich ambulant im Krankenhaus behandeln.

Der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 2 bittet etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung