Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

17.01.2016 – 14:13

Polizei Essen

POL-E: Essen: Raubüberfall auf Fußgängerin in der Nacht

Essen (ots)

45127 E-Bochold: Samstagmorgen (16.01.) gegen 00.30 Uhr ging eine Frau (29 J.) über den Schölerpad aus Richtung Altendorf kommend. In Höhe der "Kleine Buschstraße", unmittelbar an dem dortigen Spielplatz, habe sich ihr eine männliche Person genähert und nach Feuer gefragt. Als sie dies verneinte, schlug der Unbekannte ihr mit der Faust ins Gesicht. Während der Täter sich dann im Weiteren nach Bargeld erkundigte, habe er begonnen, sie mit einem ca. 20 cm langen Messer zu attackieren. Mit dem Messer schnitt er die Winterjacke der jungen Frau auf und entwendete ihre Geldbörse. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 180 cm groß, kräftige Statur, Undercut, vermutlich Deutscher, bekleidet mit schwarzer oder dunkelblauer Jacke mit weißer Aufschrift oder Muster. Hinweise bitte an die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/8290. uf

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Essen
Weitere Meldungen aus Essen