Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

12.10.2015 – 16:12

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Unbekannter verteilt Nägel auf der Straße - Zeugen gesucht

Essen (ots)

45476 MH-Styrum Wegen "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" ermittelt das Verkehrskommissariat 4 in Mülheim. Ein oder mehrere Unbekannte hatten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (8./9. Oktober) Nägel und Schrauben auf Fahrbahn der Hohe Straße ausgelegt. Diese waren in Höhe der Hausnummer 10 sorgfältig über die gesamte Fahrbahnbreite drapiert. Durch das Überfahren der spitzen Gegenstände wurden die Reifen zahlreicher Fahrzeuge beschädigt. Die Ermittler des Verkehrskommissariats suchen nun Zeugen, die bereits am Donnerstagabend verdächtige Personen im dortigen Bereich gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0201-829-0. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung