Polizei Essen

POL-E: Essen: Zwei Fahrzeuge im Essener Norden wurden offenbar angezündet

Essen (ots) - 45117 E.- Stadtgebiete:

In Altenessen- Nord und in Katernberg brannten in der vergangenen Nacht (6./7. Oktober) zwei geparkte Fahrzeuge. Kurz nach 21 Uhr wurde zunächst an der Nordsternstraße 27 ein weißer Kastenwagen offensichtlich in Brand gesetzt. Der VW- Crafter einer Dortmunder Firma brannte aus. Fünf Stunden später (gegen 2 Uhr) wurden Feuerwehr und Polizei erneut zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Am Heibauerweg 2 in Katernberg brannte ein Mercedes lichterloh. In beiden Fällen forschen die Brandermittler nach der Ursache. Eine vorsätzliche Brandlegung scheint in beiden Fällen wahrscheinlich. Möglicherweise haben Anwohner oder Autofahrer verdächtige Beobachtungen gemacht. Sollten Personen oder Fahrzeuge in den genannten Bereichen gesehen worden sein, erbittet die Polizei die Angaben unter ihrer zentralen Rufnummer 0201- 8290. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: