Polizei Essen

POL-E: Essen: Aufmerksame Mitarbeiterin verhindert Trickdiebstahl in der Innenstadt

Essen (ots) - 45127 E-Stadtkern: Eine Mitarbeiterin verhinderte am 3. Oktober einen Trickdiebstahl in der Innenstadt. Dank dieses Hinweises stellten Polizisten die mutmaßlichen Täter.

Es war gegen 12:40 Uhr in einem Café auf der Kettwiger Straße. Die 31-Jährige sah einen jungen Mann und zwei Kinder. Diese gingen zielstrebig zu einem Tisch, an dem mehrere Frauen saßen. Auf dem Tisch lagen Mobiltelefone. Der Älteste beugte sich mit einer Speisekarte über den Tisch der Damen und lenkte diese offensichtlich ab. Seine minderjährigen Begleiter pirschten sich heran. Sie hatten es vermutlich auf die Handys abgesehen. Entschlossen sprach die Angestellte das verdächtige Trio an. Dieses flüchtete in Richtung Kennedyplatz. Die Zeugin rief sofort die Polizei und gab eine Personenbeschreibung ab. Am Kennedyplatz stieß eine Funkstreife auf die beschriebene Gruppe. Die beiden Kinder im Alter von jeweils 13 Jahren flüchteten. Sie liefen wenig später einer Zivilstreife in die Arme. Der 16-Jährige blieb vor Ort. Den Dortmunder und die Kids aus Duisburg nahmen die Beamten mit zur Innenstadtwache.

Nach erkennungsdienstlicher Behandlung kam der Jugendliche wieder auf freiem Fuß. Die beiden Jungen brachte die Polizei in einem Kinderheim unter.

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen sie wegen versuchten Trickdiebstahls. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: