Polizei Essen

POL-E: Essen: Fundunterschlagung - Polizei fahndet mit Fotos nach mutmaßlichem Täter

Essen (ots) - 45127 E-Stadtkern: Nach einer Fundunterschlagung fahndet die Polizei Essen mit einem Foto nach einem mutmaßlichen Täter. Eine 21-Jährige hob am 20. August, gegen 13:20 Uhr, Bargeld an einem Bankautomaten auf der Straße Dritter Hagen ab. Unglücklicherweise vergaß die Kundin das ausgegebene Bargeld mitzunehmen. Eine Überwachungskamera filmte im Nachgang einen Mann. Er steht im Verdacht, das vergessene Geld an sich genommen und behalten zu haben. Der Ermittler des Kriminalkommissariats 34 ermittelt wegen Fundunterschlagung und fragt: Wer kennt den Tatverdächtigen auf dem abgebildeten Foto oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: