Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

13.09.2015 – 18:59

Polizei Essen

POL-E: Essen: Auto schleudert in Gegenverkehr - Mehrere Verletzte

Essen (ots)

45327 E-Stoppenberg: Ein Auto schleuderte am 13. September, gegen 16:15 Uhr, auf der Straße Schönnebeckhöfe in den Gegenverkehr. Der Unfall forderte mehrere Schwerverletzte. Ein Renault-Fahrer war auf der Straße Schonnebeckhöfe aus Richtung Köln-Mindener Straße in Richtung Barbarossaplatz unterwegs. In einer Linkskurve, zwischen der Köln-Mindener-Straße und der Straße Bullmannaue, geriet der Pkw aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Der Wagen stieß mit einem entgegenkommenden Hyundai frontal zusammen. Die Männer im Clio kamen bei dem Aufprall mit leichten Verletzungen davon. Ein Mann und eine Frau im i20 erlitten schwere Verletzungen. Polizisten der Einsatzhundertschaft waren im Rahmen eines Demo-Einsatzes in der Nähe. Sie leisteten für die Verletzten Erste Hilfe. Rettungssanitäter brachten die Verletzten in Krankenhäuser. Die beiden Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Straße Schonnebeckhöfe war während der Unfallaufnahme für die Dauer von zirka 2,5 Stunden komplett gesperrt. Das Verkehrskommissariat 3 leitet die Ermittlungen zur Unfallursache. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung