Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

26.08.2015 – 14:26

Polizei Essen

POL-E: Essen: "Scherenschleifer" ergaunert mehrere hundert Euro

Essen (ots)

45117 E-Stadtgebiet: Ein falscher Scherenschleifer erbeutete gestern (25. August) Vormittag mehrere hundert Euro bei einem Senioren in Bredeney.

Gegen 11:30 Uhr klingelte es an der Tür des Rentners (92). Als der Unbekannte anbot, Messer und Scheren zu schleifen, willigte der 92-Jährige ein und übergab seine Schneidwerkzeuge. Nach einer knappen halben Stunde kehrte der vermeintliche Handwerker zurück. In der Wohnung warf er die Messer in die Spüle und verlangte 400.- Euro für seine "Arbeit". Anschließend verließ er das Haus und rannte in Richtung Frankenstraße davon. Die Messer hatte der 40-50 Jahre alte Man, mit schwarzer Jacke, blauer Jeans und auffallend gelben Zähnen mit Zahnlücken offensichtlich nicht professionell geschliffen.

Bereits zuvor (10:15 Uhr) war ein angeblicher Scherenschleifer in der Mörikestraße ohne Geld aus einem Haus geflohen. Der Mann war einer 94 Jahre alten Dame bis zur Wohnungstür gefolgt und bot hier seine Dienste an. Den mutmaßlichen Betrüger hatte jedoch der Mut verlassen, als der Hund der Mieterin anfing zu bellen und eine weitere Frau den Hausflur betrat. Ohne Beute entfernte sich der Tatverdächtige aus dem Haus. Er wird wie folgt beschrieben: 30-35 Jahre, zirka 1,8 Meter groß, stabil, dunkelhaarig, vermutlich Deutscher, helle Jacke, kein Bart, keine Brille.

Ob es sich trotz unterschiedlicher Personenbeschreibungen um ein und denselben Mann handelt, überprüfen die Ermittler der Kripo. Hinweise zu dem oder den Tätern nimmt das Kriminalkommissariat 34 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen