Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

10.07.2015 – 12:30

Polizei Essen

POL-E: Essen: Autofahrer stirbt nach mutmaßlich internistischem Notfall

Essen (ots)

45329 E.-Altenessen-Nord: Gestern Mittag (Donnerstag, 9. Juli, gegen 14:15 Uhr) verunglückte ein 73-jähriger Essener auf der Heßlerstraße in Altenessen. Vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalls geriet der Opelfahrer, der Richtung Altenessener Straße unterwegs war, kurz vor der Unterführung der Autobahn 42 in den Gegenverkehr. Ein 66- jähriger Fahrer, der mit seinem grauen Mazda dem augenscheinlich steuerungslosen weißen Corsa entgegenkam, bremste sofort ab. Mit geringer Geschwindigkeit stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Polizisten zogen den reglosen Senior aus seinem Wagen und übergaben ihn den eintreffenden Rettungssanitätern und dem Notarzt. Trotz der medizinischen Bemühungen verstarb der Essener kurz darauf im Krankenhaus. Die Polizei sperrte die Heßlerstraße während der Unfallaufnahme komplett und leitete den Verkehr über andere Straßen ab. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell