Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

28.04.2015 – 11:05

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Betrüger scheitern in vier Fällen - Senioren erkennen den "Enkeltrick"

Essen (ots)

45468 MH-Stadtgebiet: In gleich vier Fällen scheiterten Betrüger gestern (27. April) mit dem sogenannten Enkeltrick bei Mülheimer Senioren.

Zwischen 12:45 Uhr und 15 Uhr klingelte bei den Senioren aus Dümpten, Speldorf und der Altstadt das Telefon. In zwei Fällen gab sich ein Mann als Sohn, in den beiden weiteren als Enkel aus. Aufgrund unterschiedlicher finanzieller Notlagen bat er jeweils um finanzielle Hilfe in Höhe von mehreren 10.000 Euro. Notfalls wäre auch Schmuck akzeptabel. Die Damen zwischen 85 und 91 Jahren fielen nicht auf den Schwindel herein. In einem Fall bemerkte eine zufällig anwesende Tochter, dass es sich bei dem Anrufer nicht um ihren Bruder handelte und beendete das Gespräch. Auch in den anderen drei Fällen legten die resoluten Damen auf, ohne auf die Forderungen einzugehen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell