Polizei Essen

POL-E: Essen: 72-jährige Fußgängerin wird bei Unfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45356 Bergeborbeck: Schwere Verletzungen bei einem Unfall auf der Bottroper Straße erlitt am Dienstagabend (30. Dezember, gegen 19:40 Uhr) eine 72 Jahre alte Fußgängerin.

Die Frau wollte gemeinsam mit ihrem Hund die Straße in Höhe der Hausnummer 298 a an der Fußgängerfurt überqueren, als sie dort zu Fall kam. Zeitgleich fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Ford S-Max in Richtung stadtauswärts. Weder er noch seine Beifahrerin können angeben, ob es zu einer Kollision mit der Fußgängerin kam oder ob sie aus anderen Gründen hinfiel. Ein unbeteiligter Zeuge kann diese Frage ebenfalls nicht beantworten. Die Autofahrer erklärten, dass die Ampeln für den Fahrzeugverkehr grünes Licht zeigten.

Mit einem Krankenwagen musste die Seniorin zur Behandlung in ein Hospital gebracht werden. Ihren Hund nahm ein freundlicher Nachbar in Obhut.

Das Verkehrskommissariat 3 ermittelt den Unfallhergang und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat den Unfall beobachtet? Telefon: 0201 829-0 (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: