Polizei Essen

POL-E: Essen/ Mülheim an der Ruhr: Polizei zählt in der Silvesternacht 344 Einsätze - Tendenziell weniger Einsätze als im Vorjahr

Essen (ots) - 45117/ 45468 E-MH-Stadtgebiete: Zu insgesamt 344 Einsätzen wurden die Polizisten aus Essen und Mülheim in der Silvesternacht gerufen. (davon 274 in Essen und 70 in Mülheim)

Die Einsatzanlässe waren vielfältig. Neben einigen Ruhestörungen, Körperverletzungen und Sachbeschädigungen halfen die Beamten neun hilflosen Personen.

Außerdem zählt die Polizei insgesamt 14 Brände, davon 4 Wohnungsbrände. (19 Uhr Holunderweg, 0:15 Uhr Germaniaplatz, 0:40 Uhr Huckshorst, 0:45 Uhr Aktienstraße) Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: