Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: 15-jährige Lena lädt Streife unter den Weihnachtsbaum ein - Fotos

Aufmerksamkeit für die Polizei

Essen (ots) - 45473 MH-Mellinghofen: Die 15-Jährige Lena aus Mülheim lud am heutigen Tage, 19. Dezember, gegen 11:30 Uhr, eine Polizeistreife zu sich nach Hause ein. Unter dem Weihnachtsbaum bedankte sich das Mädchen für eine tolle und gelungene Geburtstagsüberraschung.

Es war in den frühen Morgenstunden des 5. Dezembers, gegen 4 Uhr, als diese Geschichte ihren Lauf nahm. Offensichtlich eine nicht alltägliche Nachtschicht für ein Mülheimer Streifenteam. Eine 26-jährige Polizistin und ihr 24-jähriger Kollege waren mit dem Funkwagen unterwegs, als sie einen Einsatz zur Papenbuschstraße erhielten. Dort meldete eine wachsame Zeitungsbotin ein geparktes Auto mit offen stehender Tür. Damit das Fahrzeug wieder ordnungsgemäß verschossen werden konnte, machten die Ordnungshüter eine Halterfeststellung. Rasch suchten sie die Anschrift des Besitzers auf. Eine Frau öffnete die Wohnungstür und war begeistert, die Polizei vor ihrer Türe zu haben.

Aber nicht wegen des Wagens, den man aus Versehen nicht verschlossen hatte. Ihre Tochter Lena sei ein großer Polizeifan und habe heute Geburtstag, teilte sie den Polizisten mit. Nachdem der Pkw verschlossen war, konnten sich die Ordnungshüter glücklicherweise ein wenig Zeit für das jetzt 15-jährige Geburtstagsmädchen nehmen.

Mit Unterstützung der Mutter weckten sie behutsam die Teenagerin auf. Mit großen Augen und einem verschlafenen Blick sah sie die Polizeistreife an, die jetzt mit voller Montur in ihrem Jugendzimmer stand. Diese gratulierten Lena persönlich zum Geburtstag und gaben ihr eine selbstgemalte Karte. Der Start in das nächste Lebensjahr war perfekt.

Voller Begeisterung schrieb die Mutter ein Dankschreiben an das Polizeipräsidium. Bereits vor Wochen habe sie überlegt, ihrer Tochter als Überraschung den Tisch mit kleinen Polizisten/innen zu schmücken. Was für ein wundervoller Zufall!

Heute überreichte die Jugendliche den herzlichen Beamten eine liebevolle Aufmerksamkeit mit vielen selbstgemalten Werken, Süßigkeiten, Rosen und einem gemeinsamen Foto, welches in der Nacht des Einsatzes entstanden ist.

Zum Abschluss trugen sich die eingeladenen Ordnungshüter mit ihren Unterschriften in das Gästebuch der Familie ein. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: