Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Raub im Forum - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45468 MH-Altstadt I: Ein junger Mann entriss am Freitag,12. Dezember, gegen 14:30 Uhr, einer 41-Jährigen die Geldbörse von hinten aus der Hand. Sein Komplize schubste die Frau so heftig, dass sie zu Boden fiel. Danach flüchtete das Duo mit Beute über den Dickswall in Richtung Essener Straße. Mehrere Passanten beobachteten den Überfall und nahmen die Verfolgung nach den Kriminellen auf. Die Geschädigte beschrieb die beiden Täter wie folgt: Der erste Täter war unter 18 Jahre, sehr dünn und cirka 1,7 Meter groß. Er war mit einer engen, dunkelblauen Jeans und einer schwarzen Joggingjacke mit Reißverschluss bekleidet. Dazu trug er ein Cappi unter der Kapuzenjacke. Seine Schuhe waren weiß mit einem schwarzen Zeichen der Marke "Nike". Der "Schubser" trug dunkle Kleidung und hatte schwarze Haare, die mit Gel nach hinten gestylt waren. Seine Haare waren ein wenig länger. Er war ebenfalls cirka 1,7 Meter groß und hatte eine dünne Figur. Die Ermittlungsgruppe Jugend sucht die mutigen Verfolger und weitere Zeugen, die Angaben zu den Räubern machen können. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: