Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Einsatztrupp schnappt Autoknacker in Styrum

Essen (ots) - 45476 MH-Styrum:

In den letzten Tagen kam es zu einer Vielzahl von Autoaufbrüchen im Bereich Styrum. Am 1. Dezember schnappte dort der Mülheimer Einsatztrupp zwei Autoknacker auf frischer Tat. Die Zivilpolizisten waren in jener Nacht zur Bekämpfung von Autoaufbrüchen in dem betroffenen Stadtteil verstärkt unterwegs. Es war gegen 2 Uhr, als zwei Männer in das Visier der Ordnungshüter gerieten. Die beiden Kriminellen machten sich an einem Oberhausener Smart auf der Neustadtstraße zu schaffen. Ein Täter stand offensichtlich Schmiere, sein Komplize beugte sich mit dem Oberkörper durch eine eingeschlagene Scheibe in den Fahrzeugraum. Sie hatten es auf ein Autoradio und ein Navigationssystem abgesehen. Es klickten für die beiden Langfinger im Alter von 19 und 30 Jahren die Handschellen. Die Beamten nahmen sie vorläufig fest und brachten sie zur Polizeiwache. Der ältere Haupttäter ist bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikte polizeilich in Erscheinung getreten und kommt in den letzten zwei Wochen für cirka 50 (!) Einbrüche in Kraftfahrzeugen in Betracht. Eine bei ihm durchgeführte Wohnungsdurchsuchung führte zum Auffinden mehrerer gestohlener Autoradios und Navigationsgeräte. Er wird dem Haftrichter vorgeführt. Der jüngere Mittäter ist nach seiner Vernehmung wieder auf freiem Fuß. Das Kriminalkommissariat 35 ermittelt gegen das Duo wegen schweren Einbruchdiebstahls. In welchem Ausmaß das Duo für weitere Taten in Frage kommt, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: