Polizei Essen

POL-E: Essen: Handyräuber aus Telefonshop flüchtig

Essen (ots) - 45219 E.-Kettwig Gestern Nachmittag (27. November) raubte ein unbekannter Mann mehrere Smartphones aus einem Geschäft in Kettwig. Gegen 16.30 Uhr betrat der vermeintliche Kunde die Verkaufsräume eines Telefonshops auf der Hauptstraße. Der circa 25-35 Jahre alte Mann schien sich für die ausgestellten Handys zu interessieren, währenddessen der Angestellte mit der Beratung weiterer Kunden beschäftigt war. Als dieser feststellte, dass ein Originalhandy durch eine Imitation ausgetauscht worden war, sprach er den Verdächtigen an und hielt ihn am Arm fest. Dieser riss sich los und flüchtete nach rechts auf die Hauptstraße. Insgesamt hat der Flüchtige vermutlich drei Smartphones entwendet. Der vermutliche Osteuropäer hatte blonde, kurze Haare und trug einen schwarzen Mantel. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: