Polizei Essen

POL-E: Essen: Bande bestahl Essenerin in einem Kaufhaus an der Kettwiger Straße -Foto-

Wer kennt diesen Mann?

Essen (ots) - 45127 E.- Innenstadt: Eine Essenerin wurde bereits Anfang Oktober (Dienstag, 7.Oktober) von einer Bande in einem Kaufhaus an der Kettwiger Straße bestohlen. Professionell und gut trainiert gingen die drei Männer arbeitsteilig vor. Vielleicht beobachteten sie die Frau zuvor, als sie gegen 13 Uhr an ihrer Bank an der Lindenstraße/ Maxstraße Geld abholte. Im Kaufhaus bemerkte die aufmerksame Kundin, wie ein Mann ihr absichtlich etwas auf den Mantel sprühte. Schnell kamen zwei weitere Männer hinzu, halfen der überraschten Frau aus dem verschmutzten Mantel und versuchten sie geschickt abzulenken. Obwohl die Essenerin schnell die Gefahr spürte und ihre Handtasche mit der Geldbörse schützen wollte, war diese bereits geöffnet und das Portmonee gestohlen. Sofort rannte sie den Männern nach und packte den letzten am Kragen. Laut "Hilfe" rufend machte sie andere Personen aufmerksam. Überrascht von dem resoluten Verhalten ihres "Opfers" zeigte der Dieb auf ihre Geldbörse, welche er offensichtlich fallen ließ. Ohne Beute flüchtete das Trio aus einem Nebenausgang auf die Lindenallee. Mit einem Foto, das einen der Täter deutlich zeigt, hofft die Kriminalpolizei, der Bande auf die Spur zu kommen. Hinweise bitte an die Zentralnummer der Polizei Essen, 0201- 8290. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: