Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

28.08.2014 – 13:48

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Trickdiebe bedrängten erneut Senioren in der Stadt

Essen (ots)

45468 MH- Stadtgebiete: Erneut waren Trickdiebe in Mülheim unterwegs. Gestern Mittag (Mittwoch, 27. August, 12 Uhr) verschafften sich zwei falsche Telekom Techniker Zugang in die Wohnung einer Speldorfer Seniorin. Nahe des ehemaligen Fußballplatzes am Blötter Weg lenkte einer der Männer die alte Dame ab während sein Komplize einen anderen Raum durchsuchte. Erst als sie gegangen waren stellte sie den Diebstahl des Familienschmuckes fest. Die beiden Männer trugen dunkle Arbeitskleidung und waren etwa 40 Jahre alt. Einer der Männer hatte eine stabile Figur und strubbelige gräuliche Harre.

Kurz vor 17 Uhr klingelte eine unbekannte Frau im Dichterviertel an der Wohnungstür einer älteren Frau. Sie bat um einen Zettel und Stift. Als die Wohnungsmieterin misstrauisch wurde, ließ die die Unbekannte sie nicht aus der Küche. Offenbar durchsuchte zur gleichen Zeit eine unbekannte Perspon das Schlafzimmer. Die Frau war etwa 20 Jahre alt, hatte lange schwarze Haare und war etwa 1,5 Meter groß.

Hinweise zu den unbekannten Trickdieben nimmt die Polizei unter ihrer zentralen Rufnummer 0201- 829 entgegen. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell