Polizei Essen

POL-E: Essen: Falsche Dachdecker unterwegs - Trickbetrüger erbeuteten mehrere tausend Euro

Essen (ots) - 45149 E.- Haarzopf:

Falsche Dachdecker erbeuteten gestern Mittag (29. Juli) mehrere tausend Euro von einem gutgläubigen Senioren. Unter dem Vorwand, das Dach nach Sturmschäden reparieren zu müssen, verschafften sich zwei Männer in Handwerkerkleidung gegen 13:10 Uhr Zutritt zu der Wohnung des Mannes am Harscheidweg in Haarzopf. Einer der Männer begab sich mit einer Leiter auf das Dach, der zweite verwickelte den Senioren in ein Gespräch. Als Vorauszahlung forderten die Betrüger einen Betrag von mehreren tausend Euro, für die der Anwohner auf Verlangen auch eine Quittung ausgehändigt bekam. Beide Trickbetrüger waren circa 1,7 m groß und vermutlich deutscher Herkunft. Der Mann auf der Leiter war circa 40-50 Jahre alt und von schlanker Statur. Sein Begleiter soll circa 50-60 Jahre alt gewesen sein. Hinweise zu den Männern oder verdächtigen Fahrzeugen bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: