Polizei Essen

POL-E: Essen: Radfahrer entriss Fußgängerin Goldkette - Passantin in Steele beraubt

Essen (ots) - 45276 E.-Steele Einer 78 Jahre alten Passantin wurde am Samstagmorgen (26. Juli) in Steele eine Goldkette geraubt. Die Essenerin war gegen 10:30 Uhr auf dem Hellweg unterwegs, als ihr ein Radfahrer bergab entgegen kam. Nachdem der Radler die Fußgängerin passiert hatte, stellte er sein Fahrrad ab und folgte ihr. Von hinten entriss der Mann der Seniorin die Goldkette, die sie am Hals trug, und flüchtete auf seinem Rad in Richtung Nottebaumskamp/ Steele-City. Der als Südländer beschriebene, circa 20-25 Jahre alte Mann war circa 175 cm groß und hatte kurze schwarze Haare. Er war von schlanker Statur und mit einem blauen Hemd, einer dunklen Jeanshose und Sportschuhen bekleidet. Zur Flucht benutzte er ein "altes Herrenrad". Das Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0 / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: