Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Autofahrer übersieht Fußgängerin - 75-Jährige schwer verletzt

Essen (ots) - 45468 MH-Altstadt II

Bei einem Verkehrsunfall in Mülheim erlitt eine Seniorin am gestrigen Tag (24. Juli) schwere Verletzungen.

Gegen 14:40 Uhr befuhr ein 19-jähriger Autofahrer die Straße Am Hauptbahnhof. An einem Fußgängerüberweg, gegenüber der Postbank, ermöglichte er einem Passanten das Queren der Fahrbahn. Als er wieder anfuhr, übersah er die Seniorin, welche ebenfalls den Fußgängerüberweg nutzte. Es kam zum Zusammenstoß und die Frau stürzte auf die Straße. Hierbei wurde die 75-jährige Mülheimerin schwer verletzt. Der Unfallverursacher rief einen Krankenwagen, der die Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachte. /Ja

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: