Polizei Essen

POL-E: Essen: Rauschgiftfahnder stellen Rauschgift, Drogengeld und ein Gewehr sicher- Spürhund fand tiefgekühlte Drogen

Essen (ots) - 45143 E- Altendorf: Rauschgiftfahnder durchsuchten bereits vorletzte Woche (10. Juli) eine verdächtige Wohnung an der Wordstraße in Altendorf. Mit den Ermittlern des Rauschgiftkommissariates erhielt der 50-jährige Wohnungsmieter auch Besuch von zwei Spürhunden der Essener Polizei. Schnell hatten die geschulten Nasen Witterung an einer Tiefkühltruhe aufgenommen. In der eisigen Umgebung fanden die Beamten einige Kilogramm Marihuana und Haschisch die im Straßenverkauf einen Wert von etwa 40.000 Euro hätten. Auch einige tausend Euro Dealgeld und ein Kleinkaliber-Gewehr mit Munition fand sich in den Wohnräumen. Der Wohnungsinhaber und eine weitere Person wurden zunächst festgenommen. Nach Beendigung der Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: