Polizei Essen

POL-E: Essen: Straftäter planten Straftaten gegen Alte Synagoge - Festnahmen

Essen (ots) - 45117 Essen-Stadtgebiet:

Am heutigen Vormittag (18. Juli) nahm die Polizei mehrere Personen fest, die verdächtig sind, schwere Straftaten gegen die Alte Synagoge geplant zu haben. Mit den Festnahmen wurde verhindert, dass die Gruppe möglicherweise im Schutze der Demonstration, diese zur Begehung von Straftaten ausnutzt. Die Wohnungen der Verdächtigen wurden durchsucht. Die Ermittlungen dauern an. Wir berichten nach. /Ho.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: