Polizei Essen

POL-E: Essen: Seniorin bei Unfallflucht schwer verletzt - Polizei sucht dringend Zeugen

Essen (ots) - 45309 E-Schonnebeck:

Eine Seniorin erlitt am 1. Juli, gegen 9:45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Huestraße, in Höhe der Hausnummer 148, dortige Sparkasse, schwere Verletzungen. Die 85-Jährige stand auf dem Gehweg hinter einem dunklen Auto. Das geparkte Fahrzeug setzte plötzlich zurück und stieß mit der Dame zusammen. Diese stürzte zu Boden. Der cirka 70 Jahre alte und 1,8 Meter große Autofahrer stieg aus. Statt der Rentnerin zu helfen, ranzte er diese an. Danach flüchtete er. Die Tochter der Verletzten brachte diese zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat 3 ermittelt wegen Unfallflucht. Zeugen die Angaben zum Unfallhergang, dem Pkw oder dem Fahrer machen können, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: