Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Brandstifter entzündet gestapelte Baumstämme im Uhlenhorst

Essen (ots) - 45479 MH- Broicher Waldgebiet: Gestern Mittag (Dienstag, 1. April) wurde die Feuerwehr gegen 14:40 Uhr an den Uhlenhorstweg gerufen. Gegenüber des dortigen Hockeyclubs, an der Endhaltestelle der Straßenbahn, hatten Unbekannte offensichtlich vorsätzlich Feuer gelegt. Etwa 30 QM geschlagene und aufgeschichtete Holzstämme mussten kurz darauf von der Feuerwehr gelöscht werden. Ermittler fanden am Brandort entleerte 1 l Kunststoffdosen, in denen sich zuvor Motorenöl befand. Möglicherweise wurde das Öl als Brandbeschleuniger eingesetzt um den Holzstapel in Brand zu setzen. Die Brandermittler der Polizei suchen jetzt nach dem Anrufer und drei jungen Mädchen als Zeugen, die sich gegen 14:40 Uhr in der Nähe der Brandstelle befanden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Sammelnummer 0201- 82 90 zu melden. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: