Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Unbekannter nach Überfall auf 26-Jährige flüchtig - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45481 MH-Saarn Nach einem Überfall auf eine 26 Jahre alte Düsseldorferin in den heutigen Morgenstunden (9. März, 3 Uhr) fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Räuber. Im Anschluss an eine Party hatte sich die 26-Jährige zu Fuß im Bereich der Quellenstraße aufgehalten, als ihr ein unbekannter Mann eine Zigarette anbot. Zeitgleich telefonierte die junge Frau mit ihrer Freundin und lehnte das Angebot des Mannes harsch ab. Dieser brachte die Düsseldorferin anschließend zu Boden und entriss ihr die mitgeführte Handtasche. Durch das Gerangel fiel das Portemonnaie der Geschädigten auf die Straße. Mit seiner Beute, der Handtasche mitsamt Schlüssel, floh der circa 180 cm große Mann in Richtung Straßburger Straße. Der vermeintlich deutsche Räuber war circa 20-25 Jahre alt , von normaler Statur und trug kurze dunkle Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeans. Die Geschädigte wurde zur Behandlung ihrer Verletzungen zunächst in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr bittet um Hinweise unter der Tel.-Nr.: 0201-829-0./Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: