Polizei Essen

POL-E: Essen: Räuber griff Spaziergängerin mit Hund an

Essen (ots) - 45134 E.-Rellinghausen Bei einem abendlichen Spaziergang wurde eine 52 Jahre alte Essenerin am Freitag ( 7. Februar) in Rellinghausen überfallen. Gegen 21:40 Uhr wollte die Anwohnerin ihren Hund ausführen, als sie im Einmündungsbereich Papenberghang / St. Annental plötzlich von einem Mann angegriffen wurde. Dieser war ihr bereits kurz zuvor beim Überqueren der Straße aufgefallen. Der Unbekannte zog von hinten ihren Schal zusammen und tastete die Hundebesitzerin nach Wertsachen ab. Ohne Beute flüchtete er anschließend über die Rellinghauser Straße in nördliche Richtung. Der Räuber war circa 18-25 Jahre alt und 170 cm groß. Der etwas füllige Mann hatte einen dunklen Teint , braune Augen und trug einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Daunenjacke aus leicht glänzendem Material einer schwarzen Hose und einer schwarzen Strickmütze. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: