Polizei Essen

POL-E: Essen: Raub eines Cayennes

Essen (ots) - 45131 E-Rüttenscheid Am Donnerstag, 6. Februar, gegen 20 Uhr, befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Porsche Cayenne den Haumannplatz in Rüttenscheid. Wegen einer auf der Fahrbahn liegenden Warnbarke blieb er mit dem Auto stehen. Der Porsche-Fahrer stieg mit Fahrzeugschlüssel aus und stellte die Barke wieder auf. Er ging zurück zur Fahrertür seines Autos. Hier erwartete ihn bereits ein unbekannter Mann. Dieser griff den Ahnungslosen an, entwendete ihm dabei den Schlüssel und stieg in den Sportwagen ein. Der Räuber entkam mit dem Pkw. Wenig später konnte der Cayenne in Bochum verlassen aufgefunden werden. Das Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0./ MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: