Polizei Essen

POL-E: Essen: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Essen (ots) - 45356 E-Vogelheim Ein 23 Jahre alter Motorradfahrer wurde gestern (3. Februar) nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Hafenstraße schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Aus Richtung Vogelheimer Straße kommend, stieß er in Höhe der Förderstraße mit einem silberfarbenem Opel zusammen und wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Die Opel-Fahrerin (74) erklärte später der Polizei, dass sie ihre Fahrt von der Förderstraße geradeaus in die Stollenstraße fortsetzen wollte. Beim Überqueren der vorfahrtberechtigten Hafenstraße, habe sie sich Stück für Stück in die Kreuzung hineingetastet. Plötzlich sei der Motorradfahrer von links auf sie zugekommen und mit ihrem Fahrzeug zusammengestoßen. Nachdem er durch den Aufprall durch die Luft geschleudert wurde, kam er auf der Fahrbahn auf und erlitt schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Durch den Aufprall wurde die Hinterachse des Opel stark beschädigt. Das Verkehrskommissariat 3 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich und der Nummer 0201-829-0 zu melden. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: