Polizei Essen

POL-E: Essen: Spezialeinheiten beenden Bedrohungssituation

Essen (ots) - 45239 E-Werden:

Spezialeinheiten beendeten Samstagnachmittag (1.Februar) am Wilhelm-Bernsau-Weg eine unklare Bedrohungssituation. Gegen 17.50 Uhr meldeten besorgte Anwohner, dass ein junger Mann randalieren und Gegenstände aus seinem Fenster werfen würde. Den Kontakt zu den eingesetzten Beamten lehnte der Essener ab, legte sich aber mehrere Messer griffbereit. Beamte der Spezialeinheit, die aus dem nahen Rheinland alarmiert wurden, überwältigten ihn unverletzt. Zur Prüfung seines Gesundheitszustandes kam er stationär in ein Krankenhaus. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: