Polizei Essen

POL-E: Essen: 11-Jähriger wehrt sich erfolgreich gegen Räuber - Polizei fahndet nach dem Täter

Essen (ots) - 45279 E-Steele-Horst: Ein unbekannter Täter versuchte gestern Nachmittag (20. Januar, gegen 16:05 Uhr) das Smartphone eines 11-Jährigen zu rauben.

Der Junge war auf dem Weg nach Hause und lief über die Carl-Wolf-Straße, als von dem Täter verfolgt wurde. Vor der Haustür sprach dieser den Schüler an und forderte unter Androhung von Schlägen dessen Mobiltelefon. Weil er sich weigerte und die Klingel betätigte, schlug der Täter dem Jungen mehrfach ins Gesicht. Verletzungen erlitt er dabei glücklicherweise nicht.

Erst als seine Mutter aus der Tür trat, ergriff der Räuber die Flucht ohne seine Beute in Richtung Bonhoefferweg.

Der Räuber soll 1,75 Meter groß und schlank gewesen sein. Er hatte kurze, schwarze Haare und war mit einem türkis-blauem Schal und einer hellbraunen Jacke bekleidet. Mund und Nase hatte er mit dem Schal bedeckt. Auffällig war eine krustige Stirn, die möglicherweise von einem Sturz stammt. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: