Polizei Essen

POL-E: Essen: Hunger - Raub mit Spielzeugpistole

Essen (ots) - 45326 E-Altenessen-Süd Am 15. Januar, gegen 10 Uhr, betrat ein Mann ein Restaurant auf der Altenessener Straße und bedrohte die Inhaberin. In seinem Hosenbund steckte eine Pistole, die er der Frau zur Einschüchterung sichtbar machte. Zeitgleich forderte er von ihr etwas Essbares. Die 49-Jährige gab dem Hungrigen daraufhin nur ein paar Euro, woraufhin sie von ihm fürchterlich beleidigt wurde. Danach verließ er das Geschäft und konnte durch die alarmierten Polizisten vorläufig festgenommen werden. Bei der Festnahme leistete der mutmaßliche Räuber gegenüber den Polizisten massive Gegenwehr. Die Überprüfung der Pistole ergab, dass es sich um ein Spielzeug handelte. Gegen den 40 Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Das Kriminalkommissariat 31 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: