Polizei Essen

POL-E: Essen: Rüttenscheider Zivilpolizisten nahmen jugendliche Rollerdiebe fest - Aufmerksamer Anwohner informierte die Polizei

Essen (ots) - 45144 E.-Frohnhausen Beamte der Polizeiinspektion Süd nahmen gestern Abend (13. Januar) zwei jugendliche Essener (15,16) nach einem mutmaßlichen Rollerdiebstahl fest. Ein Anwohner aus Frohnhausen verständigte gegen 19:30 Uhr die Polizei, als ihm zwei Jungen verdächtig vorkamen, die einen Roller auf einen Parkplatz an der Nöggerathstraße schoben . Als sich die Jugendlichen auf dem Parkplatz an dem Motorroller zu schaffen machten und die hinzukommenden Beamten bemerkten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Gewerbegebiet "In der Hagenbeck" . Nach kurzer Flucht wurden sie durch die Zivilbeamten eingeholt und ließen sich widerstandslos festnehmen. In seiner Vernehmung zeigte sich der 16-Jährige geständig und erklärte, dass er gemeinsam mit seinem 15-jährigen Begleiter den Roller gegen 18 Uhr auf der Krefelder Straße entwendet hatte. Die beiden Jugendlichen wurden nach ihren Vernehmungen ihren Eltern übergeben. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: