Polizei Essen

POL-E: Essen: Geschäftseinbruch durch Verkehrskontrolle vereitelt - Drei Festnahmen

Essen (ots) - 45127 E-Stadtkern:

Polizeibeamte führten am 9. Januar, gegen 1:45 Uhr, Verkehrskontrollen auf der Gladbecker Straße/Ecke Berthold-Beitz-Boulevard durch. Die Beamten nahmen auf Entfernung ein Auto wahr, aus dem drei Personen sprangen und sich in Gegenrichtung zu Fuß entfernten. Die Jugendlichen im Alter von 16-17 Jahren konnten durch die Beamten eingeholt und festgehalten werden. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die jungen Männer mit einem unterschlagenen Peugeot, geklauten Kennzeichen und Einbruchswerkzeug zu einem Geschäftseinbruch unterwegs waren. Der Fahrer war des weiteren auch nicht im Besitz eines Führerscheins. Die aus Rheinland-Pfalz stammende Gruppe verbrachte einige Stunden auf der Polizeiwache, bis die Erziehungsberechtigten dort erschienen und sie in Empfang nahmen. Gegen die Bande wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: