Polizei Essen

POL-E: Essen: Cannabisplantage im Dachgeschoss - Foto - Zivilfahnder stellen 92 Cannabispflanzen sicher

POL-E: Essen: Cannabisplantage im Dachgeschoss - Foto - Zivilfahnder stellen 92 Cannabispflanzen sicher
BTM

Essen (ots) - 45326 E.-Altenessen-Süd Nach einem Hinweis stellten Beamte des zivilen Einsatztrupps der Polizeiinspektion Nord gestern Nachmittag ( 7. Januar ) in Altenessen 92 Cannabispflanzen sicher. Als die Zivilbeamten gegen 17:30 Uhr die benannte Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Ellernplatz aufsuchten, fanden sie in einer Dachgeschosswohnung eine Cannabisplantage. Der für den Anbau verantwortliche Mieter (40) erklärte den Polizisten später, dass er seine finanzielle Situation durch den Verkauf von Marihuana habe aufbessern wollen. Neben der Plantage und dem Zubehör stellten die Beamten einige hundert Euro mutmaßliches Dealgeld und einen Karton mit unversteuerten Zigaretten sicher. Der 40-Jährige hat sich nach jetzigem Ermittlungsstand wegen Handels mit Marihuana und dem Besitz von nicht geringen Mengen Marihuana zu verantworten. Die sichergestellten Pflanzen hätten einen Ertrag von schätzungsweise 3,5 kg erbracht. Der Beschuldigte wird heute einem Haftrichter vorgeführt. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: