Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfällen am Sonntag

Essen (ots) - 45468 MH-Stadtgebiet:

Verkehrsunfälle in Speldorf und Heißen forderten am gestrigen Sonntag (5.Januar) zwei Schwerverletzte.

Am frühen Morgen (7:15 Uhr) kam ein 33-Jähriger, vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs, auf dem Blötter Weg mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab. Der Opel kollidierte mit zwei im Gegenverkehr geparkten Autos und erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen.

Am Abend (19 Uhr) befuhren ein Motorradfahrer (46) und eine Autofahrerin (23) parallel die Aktienstraße in Richtung Essen. In Höhe der Hausnummer 295 wechselte der 46-jährige Kradfahrer den Fahrstreifen und stieß dabei mit dem Honda der jungen Frau zusammen. Der Zweiradfahrer kam zu Fall und stürzte. Auch er muss stationär in einer Klinik behandelt werden.(LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: