FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Essen

POL-E: Essen: Linienbus prallt auf Kreuzung mit Opel zusammen

Essen (ots) - 45355 E.-Borbeck: Ein Unfall am heutigen Montagmorgen (6.Januar, kurz vor 7 Uhr) zwischen einem Linienbus und einem PKW versucht die Polizei zur Zeit zu klären. Nahe des Borbecker Schlosses, an der Kreuzung Schloßstraße/ Fürstäbtissinstraße/ Johann- Kruse- Straße, stießen am frühen Morgen die beiden Fahrzeuge zusammen. Fragwürdig sind die identischen Aussagen der beiden Fahrzeugführer. Der 37-jährige Busfahrer als auch die 32-jährige Opelfahrerin gaben übereinstimmend an, in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein, als die Ampel auf Grünlicht wechselte. Da sich die Aussagen vermutlich widersprechen bittet die Polizei Zeugen, insbesondere die Fahrgäste des Busses, sich bei der Polizei zu melden. Ihre Aussagen könnten dazu beitragen, die Schuldfrage dieses Unfalls zu klären. Hinweise bitte unter Tel. 0201- 829-0. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: