Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen

09.05.2019 – 14:05

Polizei Aachen

POL-AC: Nachtrag: Mit Pistole bedroht - weitere Opfer melden sich

Stolberg (ots)

Nach Veröffentlichung der Pressemeldung zur Bedrohung mit einer Waffe in der Rathausstraße (siehe unsere Meldung vom 08.05.2019 um 13.29 Uhr) haben sich nun weitere Geschädigte gemeldet. Die einer Beschreibung nach selbe Jugendgruppe hatte offenbar kurz zuvor, gegen 15.15 Uhr, auch eine Apotheke am Kaiserplatz aufgesucht und die dortigen Angestellten mit der Pistole bedroht. In diesem Fall betraten jedoch nur zwei Personen der vier- oder fünfköpfigen Gruppe das Ladenlokal. Bei einem Friseursalon im Steinweg betrat lediglich ein Täter das Geschäft und drohte mit der Waffe. Auch in den nun bekannt gewordenen beiden Fällen, welche sich ebenfalls am 07.05.2019 ereigneten, entfernte sich die Gruppe ohne Beute und flüchtete unerkannt.

Die Polizei sucht weiterhin Zeugen und fragt in diesem Zusammenhang: Wer kann Hinweise zu der vier- oder fünfköpfigen Gruppe Jugendlicher geben? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 entgegen. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell