Polizei Aachen

POL-AC: Volltrunkener randaliert auf offener Straße - beleidigt und greift Polizeibeamte an - Ausnüchterung im Krankenhaus nötig - ein Beamter verletzt

Eschweiler (ots) - Gestern Abend (13.06.18) gegen 23.15 Uhr randalierte ein stark alkoholisierter 36- jähriger Mann aus Eschweiler im Bereich Oberdorf. Passanten hatten die Beamten gerufen, da der Mann laut schreiend durch die Straße zog, Blumenkübel umwarf und Häuser beschädigte. Als die Polizisten ihn anhielten, beleidigte der Randalierer diese permanent und lauthals und verweigerte die Befolgung jeglicher Anweisungen. Die Beamten nahmen ihn daraufhin fest. Doch auch im Streifenwagen nahm seine Aggression nicht ab und er leistete permanent Widerstand. Er versuchte Kopfstöße zu verteilen, bespuckte den neben ihm sitzenden Polizisten und wehrte sich trotz Fesselung und Gurt vehement. Der Beamte wurde hierbei an der Hand verletzt und konnte seinen Dienst nach dem Einsatz nicht mehr fortsetzen. Im Gewahrsam stellte dann ein diensthabender Arzt fest, dass der 36- Jährige aufgrund seiner extremen Alkoholisierung nicht gewahrsamsfähig war. Somit kam er zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte und mehrfache Sachbeschädigung. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: