Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Pkw überschlägt sich auf der Duvenstraße

Mönchengladbach (ots) - Der 33-jährige Fahrer eines Ford Focus kam gestern gegen 18:40 Uhr auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen

05.04.2018 – 10:32

Polizei Aachen

POL-AC: Laute Musik wurde jungem Mann zum Verhängnis

Alsdorf (ots)

Zu laute Musik wurde einem jungen Mann in Alsdorf jetzt zum Verhängnis. Er landete in einer Arrestzelle.

Dienstagnachmittag hatten sich in der Innenstadt Nachbarn des 21-jährigen Mannes bitterlich über zu laute Musik beschwert, penetrant werde man förmlich zugedröhnt. Aufforderungen der alarmierten Polizisten, die Anlage leiser zu stellen, kam der junge Mann nicht nach. Es kommt, wie es kommen musste, die Polizisten stellten die Anlage sicher und nahmen sie mit.

Am Mittwoch nun kam der junge Mann die Anlage auf der Wache in Alsdorf abholen. Überraschung: Sowohl die Musikanlage als auch der 21-Jährige selber blieben bei der Polizei. Gegen den jungen Mann lag zwischenzeitlich ein Haftbefehl wegen fortgesetzter Begehung von Straftaten vor. Er hat noch zwei Wochen Dauerarrest in einer Jugendarrestanstalt abzusitzen. Ohne Musik wurde er noch am Mittwoch in eine solche Anstalt gefahren.

Mindestens 14 Tage Ruhe für die Nachbarn. (pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Aachen