Polizei Aachen

POL-AC: Zwei Polizeibeamte nach Widerstand verletzt

Aachen (ots) - Im Rahmen der Präsenzmaßnahmen wurde ein vermutlich 18-Jähriger einer Personenkontrolle in der Aachener Schumacherstraße unterzogen. Hierbei sollte auch seine Identität geklärt werden. Dazu wurde u.a. sein mitgeführter Rucksack durchsucht. Hierbei fanden die Beamten zum Teil noch neuwertige, etikettierte Kleidungsstücke sowie Ausweisdokumente, die jedoch keine Hinweise auf die Identität des Kontrollierten ergaben. Zur Feststellung der Personalien sollte der junge Mann der Wache zugeführt werden. Er riss sich jedoch los, stieß die Polizeibeamten zur Seite und flüchtete. Er konnte eingeholt und vorläufig festgenommen werden. Hierbei schlug und trat er auf die Polizeibeamten ein. Sie wurden dabei verletzt. Der Verursacher wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Herkunft der mitgeführten Kleidungsstücke muss noch geklärt werden.

FLD/Leitstelle i.A. Robens, EPHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: