Polizei Aachen

POL-AC: Nach familiärer Auseinandersetzung: ein Schwerverletzter nach Messerstich, zwei Leichtverletzte

Baesweiler (ots) - Nach einer Auseinandersetzung im familiären Umfeld von zwei türki-schen Familien sind am Dienstagnachmittag zwei Männer (25 und 27 Jahre alt) und eine Frau (26) in Krankenhäuser eingeliefert worden. Der 27-jährige Mann wurde durch einen Messerstich in den Bauch schwer verletzt. Er wurde noch am Abend operiert. Die anderen Verletzten konnten noch am Abend nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Sieben Streifenwagen waren zu dem Einsatz ausgerückt. Nach ersten Erkenntnissen ging es bei dem Streit um eine Verlobung, der handfeste Auseinandersetzungen bereits voraus gegangen sein sollen. Dabei war es zu dem folgenschweren Streit gekommen. Der genaue Tathergang ist aufgrund widersprüchlicher Angaben der über ein Dutzend Beteiligten (aus Baesweiler, Aldenhoven und Düren) noch unklar. Weitere Vernehmungen sollen hier Klarheit bringen. (pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: