Polizei Aachen

POL-AC: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Aachen (ots) - Die Aachener Polizei fahndet derzeit nach einem bislang unbekannten Mann, der gestern Abend gegen 20:05 einen Mitarbeiter der BFT-Tankstelle an der Von-Coels-Straße bedrohte und so die Herausgabe von Bargeld erzwungen hat. Der Mann, dessen Gesicht bei Tatausführung teilweise durch einen Teil seiner schwarzen Oberbekleidung verdeckt war, bedrohte den Angestellten mit einer schwarzen Pistole und erzwang so die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete er vom Tankstellengelände in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Erfolg. Er konnte wie folgt beschrieben werden: circa 180 cm groß, 20-24 Jahre alt, sprach akzentfreies Hochdeutsch, europäisches Aussehen, komplett schwarze Kleidung, Hose mit weißen Streifen ( vermutlich von ADIDAS ) Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Aachen unter der Telefonnummer 0241- 9577-34210 entgegen.

PP Aachen, FLD/Leitstelle Grevenstein, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: