Polizei Aachen

POL-AC: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei Aachen: Einsatz mit Spezialeinsatzkommando; Polizei findet Waffen bei selbsternannten Reichsbürger

Alsdorf (ots) - Die Aachener Kripo hat am Morgen mit einem Spezialeinsatzkommando die Wohnung eines 34-jährigen Mannes in der Alsdorfer Innenstadt durchsucht. Die Beamten fanden dabei mehrere Schusswaffen und Hiebwaffen. Darüber hinaus konnten Betäubungsmittel entdeckt und sichergestellt werden.

Gegen den 34-Jährigen wurde ermittelt, weil er im Verdacht steht, in der Vergangenheit bei Streitigkeiten im Straßenverkehr auf einen anderen Verkehrsteilnehmer mit einer Schreckschusswaffe geschossen und ihn dabei verletzt zu haben. Der Mann gilt als gewalttätig. Er selbst betitelt sich als Reichsbürger.

Ob sich unter den sichergestellten Schusswaffen auch die Tatwaffe befindet, wird noch untersucht. (pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: