Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen

15.01.2017 – 00:12

Polizei Aachen

POL-AC: Ehepaar auf dem Heimweg überfallen

Eschweiler (ots)

Ein Ehepaar aus Kinzweiler war am Samstagabend gegen 21:00 Uhr nach einem Gaststättenbesuch in der Dürener Straße zu Fuß auf dem Heimweg, als sie im Bereich der Treppen zwischen der Dürener Straße und der Peter-Paul-Straße von einem Unbekannten unter Vorhalt einer Pistole aufgefordert wurden, ihre Geldbörsen heraus zu geben. Mit seiner Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Geschädigten blieben unverletzt. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bislang nicht zur Ergreifung des Täters. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 1,80 m groß, ca. 40 Jahre alt, normale Statur, schwarze Haare, schwarzer Vollbart, schiefe Zähne, dunkel gekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241-9577-33301 bzw. 0241-9577-34210 (außerhalb der Bürodienstzeit) oder per Email an Poststelle.Aachen@Polizei.NRW.de entgegen. Polizeipräsidium Aachen / Leitstelle i.A. Scholl, EPHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Aachen